Schaluppe

Schaluppe – das Floß für Hamburg


Das Kulturfloß "Schaluppe" - ein Projekt des Verein für mobile Machenschaften e.V.

Wir träumten von Kino auf Hamburgs Kanälen, Theater auf der Süderelbe, regionalen Kreuzfahrten und Workshops auf dem Wasser… Nun ist der Traum Realität: Die Schaluppe ist da! Das Kulturfloß für Hamburg.

Die Schaluppe ist ein mobiler Kultur- und Begegnungsort, eine Insel zum Lernen, ein Floß, das dich mit einer Höchstgeschwindigkeit von acht Knoten heraus aus deiner Komfortzone fährt. Sie ist 15 Meter lang, fünf Meter breit, schwimmt als Katamaran auf zwei Schwimmkörpern aus Stahl, hat ein Deck aus Holz und wird von zwei Motoren angetrieben.

Am Anfang unserer großen Herausforderung lagen zwei rostige Stahlrohre vor uns, die mit dem Schweiß von 50 Ehrenamtlichen aus Hamburg und der Welt im Sommer 2016 zu einem Floß erweitert wurden. Das klappbare Oberdeck der Schaluppe wurde in einer zweiten Bauphase im Frühjahr 2017 aufgesetzt. Jetzt ist das Floß komplett und im Mai 2017 haben wir mit unserem Programm gestartet: Auf fast 100 Quadratmetern bespielen wir die Schaluppe in der Saison von Mai bis Oktober mit soziokulturellem Programm. Ob Theater, Zirkus, Workshops, Kino, Lesungen oder Konzerte – die Schaluppe bietet auf Hamburgs Wasserwegen neue Möglichkeiten des kulturellen Ausdrucks.

Und: Ein Recht auf Hafen. Hamburg ist geprägt durch seine Wasserwege. Diese fluide Fläche ist jedoch nicht jedem Menschen zugänglich. Wer keine finanzielle Mittel für ein eigenes Boot oder auch Fährtickets hat, ist der Weg auf's Wasser verwehrt. Wir möchten hier eine Brücke bauen, die Menschen den niederschwelligen Zugang zu Hamburgs Wasserflächen ermöglicht.

Heimathafen der Schaluppe ist Hamburg-Wilhelmsburg. Hamburgs Flächen- und Einwohner mäßig größter Stadtteil bietet nur wenige kulturelle Begegnungsstätten. Die Schaluppe stellt auch hier eine Bereicherung dar.


Die Schaluppe im Überblick:

● 15 m x 5 m groß
● zirka 100 qm Fläche auf Unter- und Oberdeck
● Raum für bis zu 75 Personen
● Saison von Mai bis Oktober
● offen für soziokulturelles Programm entsprechend der Vereinssatzung (z.B. Theaterinszenierungen, kulturelle Begegnungen, Lesungen, Konzerte etc.)


Hinweis

Die Schaluppe - das Kulturfloß!
Die Schaluppe stellt ihre Fläche gerne für sozio-kulturelle Veranstaltungen sowie Protestaktionen entsprechend des Satzungszweckes auf Anfrage zur Verfügung.

Das Floß kann nicht für private Geburtstags- oder Firmenfeiern sowie reine Partyveranstaltungen gemietet werden.

Weitere Projekte